ethice ist das lateinische Wort für Ethik. Der Begriff Ethik wurde am eindrucksvollsten von Albert Schweitzer beschrieben, indem er sagte:

Ethik ist grenzenlose Verantwortung gegenüber Allem was lebt.

Der Shop für alle, die sich friedlich gegen Unrecht und Leid auflehnen und dem Leiden ein Gesicht geben wollen.

 

====================================================================================================

 

 Interview mit Anne Reis und Petra Mazur

http://cardamonchai.com/2015/08/interview-mit-petra-mazur-von-ethice/

 

====================================================================================================

ethice e.V. und die Idee dahinter... 

Die modernen Tiertransporter geben den Blick auf das Grauen, das sich in den Augen der Tiere spiegelt, nicht frei. Die großen Schlachthöfe sind abgelegen, kein Schrei dringt an unsere Ohren, die Werbung verschönt… Das Leiden mitten unter uns wird nicht gesehen.

Das Gewissen der Tierverbraucher zu schützen hat äußerste Priorität. Was für ein Hohn. Das hat dazu geführt, dass diese Brutalität ein selbstverständlicher Teil unseres Daseins geworden ist.

Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, den damit verbundenen Schmerz zu zeigen. Worte sind missverständlich und schnell vergessen. Bilder aber können berühren und wachrütteln. Bilder bleiben in Erinnerung.

Eine reelle Chance, die wir für die Tiere nutzen sollten.

 

 

==================================================================================================== 

 

 "Wenn wir unser Bewusstsein für die Auswirkungen unserer Entscheidungen in Ernährungsfragen schärfen und aus GEWISSENSGRÜNDEN einer pflanzlichen Ernährung den Vorzug geben, ist dies Ausdruck unserer Weigerung, an der menschlichen Herrschaft über die Tiere und an der dafür erforderlichen Abstumpfung des Bewusstseins mitzuwirken. Wir beziehen damit in maßgeblicher Weise Stellung. Diese Stellungnahme erwächst aus unserer Fähigkeit Zusammenhänge herzustellen und verstärkt andererseits diese Fähigkeit weiter. Wir verwandeln uns in eine treibende Kraft der Empfindsamkeit, der Heilung und des Mitgefühls. Wir werden zu einer Ein--Personen-Revolution und tragen mit jeder Mahlzeit zur Gründung einer neuen Welt bei. Indem wir unsere Ideen mit anderen teilen, fördern wir eine Entwicklung, die sich als die mitreißendste, heilendste Revolution herausstellen könnte, die unsere Gesellschaft jemals erlebt hat." (Dr. Will Tuttle)

 

======================================================================================================

 
Wir, die wir hingesehen haben, die bereit waren den Schmerz um uns herum wahrzunehmen, sitzen in der Falle. Alles was wir tun, alles was wir sehen, alles was wir fühlen, wird dominiert von dem Mitgefühl, der Verzweiflung und der Wut über unsere Machtlosigkeit. 

Das Mitgefühl für die Tiere und ihrem unfassbaren Leiden hat uns verändert und wir wissen, dass wir nicht eines Tages aufwachen werden und sich die Traurigkeit aufgelöst haben wird. 

So kämpfen wir unverdrossen weiter, vergleichbar mit den Musikanten auf der Titanic, die unaufhörlich spielen, obwohl das Schiff schon am sinken ist. 

Wir alle wissen, dass es am Ende nicht darauf ankommt, wie viele Feinde man sich gemacht hat, sondern nur, wie viele Leben wir retten konnten. Und mit jedem Leben das wir retten, retten wir einen Moment die ganze Welt. Und mit jedem Leben was wir retten, retten wir auch ein Stück unserer Seele. 

Zu wissen, dass überall auf der Welt Menschen den Konventionen trotzen und für diese eine unumstößliche Wahrheit kämpfen, schenkt uns ein Gefühl von Zusammengehörigkeit, das wir im Alltag meist verloren haben. 

Diese unabänderliche Wahrheit, dass jedes Lebewesen auf diesem Planeten, das gleiche Recht auf Leben hat, ganz gleich in welchem Körper es steckt, führt unweigerlich in das menschliche Abseits. Und dennoch hat mir genau diese Erkenntnis, dass ich Teil von ALLEM LEBEN um mich herum bin, auf eine wundersame Art Frieden geschenkt.
petra Mazur

 

======================================================================================================

 

NEU!!!

Wir wurden in der Vergangenheit immer wieder gefragt, ob wir auf verschiedenen Veranstaltungen einen Stand errichten können. Leider mussten wir oft eine Absage erteilen. Damit unsere ethice Artikel zukünftig auch anderswo zu kaufen sind, bieten wir ab sofort gemeinnützig anerkannten Tierrechtsvereinen die Möglichkeit, unsere Shoparktikel zum Selbstkostenpreis einzukaufen, um diese dann in Eigenregie zu verkaufen und den Erlös für eigene Tierrechtsaktivitäten zu verwenden. Bitte nehmt hierzu Kontakt zu uns auf, Telefon 0176 55112408 oder per Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .

Zudem möchten wir neben den Geldspenden zukünftig gemeinnützig anerkannten Tierrechtsvereinen einige unsere Artikel als Sachspende überlassen. Die Verkaufserlösen können dann für eigene Tierrechtsarbeit verwendet werden.

 

======================================================================================================

 

 

Die wahre menschliche Güte kann sich in ihrer absoluten Reinheit und Freiheit nur denen gegenüber äußern, die keine Kraft darstellen. Die wahre moralische Prüfung (die so tief im Innern verankert ist, dass sie sich unserem Blick entzieht) äußert sich in der Beziehung der Menschen zu denen, die ihnen ausgeliefert sind: zu den Tieren. Und gerade hier ist es zum grundlegenden Versagen des Menschen gekommen, zu einem so grundlegenden Versagen, dass sich alle anderen aus ihm ableiten lassen...
Es ist gefährlich, ein Tier in eine belebte Maschine, eine Kuh in einen Milchautomaten zu verwandeln: der Mensch schneidet auf diese Weise die Schnur durch, die ihn mit dem Paradies verbindet, und nichts wird ihn aufhalten, nichts wird ihn trösten können auf dem Flug durch die Leere der Zeit.

Es ist kein besonderer Verdienst sich den Mitmenschen gegenüber korrekt zu benehmen. Wir müssen uns unseren Mitmenschen gegenüber korrekt verhalten, weil wir sonst in dieser Welt nicht leben könnten. Und sogar unserem Partner gegenüber müssen wir uns liebevoll verhalten, weil wir ihn brauchen. Man wird niemals mit Sicherheit festellen können, inwieweit unsere Beziehungen zu anderen Menschen das Resultat unserer Gefühle, unserer Liebe, unserer Unliebe, unserer Gutmütigkeit oder Bösartigkeit sind, und inwieweit sie durch das Kräfteverhältnis zwischen den einzelnen Menschen festgelegt sind. (Die unerträgliche Leichtigkeit des Seins, Milan Kundera)

 

====================================================================================================

 

...Unsere Spenden...

 

500 Euro Petra Kandzia "als" Schutzengel für Tiere (www.schutzengel-fuer-tiere.de)

200 Euro den Franziskushof (www.franziskushof-tierschutzverein.de)

300 Euro TierTime / Freikauf von Milchkühen

3.000 Euro Rüsselheim e.V. (www.ruesselheim.com)

300 Euro Tierhilfe Hoffnung e.V. "Smeura" (www.Tierhilfe-Hoffnung.com)

1.100 Euro Lebenshof Hagelhof e.V. (www.hagelhof.de)

450 Euro Wildtierauffangstation Thorsten Emberger (www.frecherfuchs.de)

300 Euro pro animale e.V. (www.pro-animale.de) / Eselstation "Yasam Vadisi"

1.800 Euro animal central e.V. (www.animal-central.de)

900 Euro white paw e.V. (www.white-paw.de)

150 Euro Gaia Sanctuary (www.onegreenplanet.org)

600 Euro TSV Gemeinsam für Tiere e.V. (www.gemeinsamfuertiere.de)

300 Euro Tieroase Stefanshof e.V. (www.tieroase-stefanshof.de)

300 Euro ProVegan Stiftung (www.provegan.info)

800 Euro animal equality (www.animalequality.de)

300 Euro Kuhrettung Rhein-Berg (www.kuhrettung.de)

950 Euro RespekTiere.at (www.respektiere.at) / Esel in Mauretanien

100 Euro Filmprojekt "hope for all" von Nina Messinger (www.hopeforall.at)

300 Euro Fellnasen e.V. Shelter Bulgarien "Kamenar Transport"

300 Euro Stefan Bröcklings Tiernotruf (www.Tiernotruf.de)

 66 Euro Fellnasen e.V. Shelter Bulgarien "Kamenar Transport" (Erlös aus der Verlosung)

350 Euro Initiative Lebenstiere e.V.

Gesamt Geldspenden derzeit: 13.366,00 Euro

Dazu kommen noch diverse Sachspenden und natürlich monatlich 45 Euro für unser Patenschwein Schorschi...

 

====================================================================================================== 

Unser Dank gilt....

 
Allen, die mit Ihrem Kauf in unserem Shop dem Leiden ein Gesicht gegeben haben und gleichzeitig für die Tiere in Not gespendet haben.
Wir danken allen großzügigen Spendern und versichern, das Geld ausschließlich zum Wohle der Tiere zu verwenden. Wir danken, allen Fans,
die Flyer verteilt haben und online-Werbung gemacht haben. 
Wir danken auch Stefan Bröckling www.DokumenTiere.de und Dirk Gießelmann www.soylent-network.com für ihr eindrucksvolles Bildmaterial!
Darüber hinaus verwenden wir Bilder aus dem Maqi-Bildarchiv www.tierrechtsbilder.de und ARIWA www.Die-Tierfreunde.de.
Wir bedanken uns auch bei der Firma NOHL-Werbung www.nohlwerbung.de, die uns mit ihrem Angebot deutlich gemacht hat, dass sie unser Anliegen inhaltlich unterstützt.
 
Und wir danken allen, die unermüdlich für die Tiere kämpfen, damit diese irgendwann das bekommen was ihnen zusteht: Ein Leben!
<<>> 
 
Der Erlös unserer Tierschutzartikeln fließt zu 100% in Tierschutzarbeit ein. Geplant sind die Unterstützung von Gnadenhöfen, Kastration von Straßentieren europaweit, Freikauf von Tieren aus Tötungsstationen, Haltungsverbesserungsmaßnahmen in Tierheimen etc.

 

====================================================================================================== 

  

Kontoverbindung 
Sparkasse Hannover / Konto 900343680 / BLZ 25050180 
IBAN DE67 2505 0180 0900 3436 80 BIC-/SWIFT-Code: SPKHDE2HXXX 

 

ethice e.V. ist nach einer Bescheinigung des Finanzamtes Hannover-Land I / Springe Steuernummer 042/270/03678 vom 14.05.2009 nach § 5 Absatz 1 Ziffer 9KStG von der Körperschaftssteuer befreit und als gemeinnützig anerkannt.